So funktioniert FirstBox

 

Immer mehr Outdoorsportler sind in den Alpen unterwegs. Mit der Anzahl der Sportler steigt auch die Zahl der in Not geratenen Personen. Zum Glück sind es oft nur kleinere Verletzungen oder Defekte an den Sportgeräten (Bike, Rennrad, E-Bike usw.) die dem Spass ein Ende bereiten.

Restaurants, Berghäuser, Bergbahnstationen, Alphütten, Detailhandels-geschäfte usw. werden oft zu Anlaufstellen für Personen die in Not geraten sind.

 

Mit FirstBox ausgestattet können diese ein umfangreiches erste Hilfe Paket anbieten.

 

In den regionalen Bike-, Wanderkarte, Internet usw. der Region Gstaad-Saanenland werden die Standorte publiziert, so dass die Standorte den Sportlern, Gästen usw. bekannt sind.

Jeder FirstBox Standort wird somit zur Anlaufstelle für Sportler, Wanderer, Touristen usw. die einen Defekt erleiden oder Erste Hilfe benötigen.

 

Dank FirstBox werden diese Betriebe auch positiv wahrgenommen, was sich umsatzsteigernd auswirken kann.

 

Gstaad Saanenland Tourismus und Gstaad Bike World unterstützen FirstBox.

Die Standorte von FirstBox HELP POINTS werden in den Medien (Homepage usw.) von Gstaad Saanenland Tourismus veröffentlicht.

 

Einmaliges Angebot 

speed-wheels.ch  betreibt seit 2016 in der Region Gstaad-Saanenland ein flächendeckenes Netz mit 15 FirstBox HELP POINTS.

 

Gsteig-Feutersoey

An folgenden Standorten in Gsteig-Feutersoey finden Sie FirstBox HELP POINT'S:

 

Weitere Infos zu FirstBox finden Sie unter: www.firstbox.info